Wie man einen Menschen puzzlet

In meinem heutigen Traum ist jemand auseinandergefallen. Das war eine sehr unblutige Angelegenheit, und sah mehr so aus, als hätte sich gerade ein Roboter in seine Einzelteile zerlegt.
René und ich haben dann versucht, die Einzelteile alle wieder aufzusammeln, was gar nicht so einfach war, weil die sich immer weiter zerstreuten, und Dämonen versuchten, uns zu fressen. Die Dämonen kamen aus dem Boden, wie verschiedene Meerestiere das tun, die sich im Grund einbuddeln, und vorschnellen, wenn Beute vorbeischwimmt. Allerdings waren sie nicht sehr gut versteckt, und wir wussten immer, wo wir hintreten durften und wo nicht. (Andere Leute sind draufgetreten, sie wollten nicht auf uns hören.)
Nachdem wir dann alle Teile zusammen hatten, lag der auseinandergefallene Mensch auf einer Liege bei irgendeinem Arzt, und versuchte uns zu erzählen, warum er auseinandergefallen war, während der Arzt ihn wieder zusammensetzte. In dem Moment sah er ein bisschen aus wie Bishop in einem der Alien Filme, als Ripley ihn notdürftig wieder zusammenflickt, damit er ihr Auskunft geben kann. Nur ohne das ganze Adroidenblut.
Also der Mensch plauderte munter vor sich hin, während der Arzt Organe puzzelte und Arterien anschloss, und sich manchmal fragte, wohin ein bestimmtes Teil wohl gehören könnte.
Aber bevor er zu wirklich wichtigen Informationen kommen konnte, meinte der Arzt: „Ok, ich setzte jetzt das Gehirn wieder ein.“
Er schob also das Gehirn in den Kopf, der ein Stück abseits des Körpers lag, und der Kopf verdrehte die Augen, machte „Ghnnnnn“ und schließlich erleichtert „Aaaah“. Und dann wurden wir angegriffen (von den Dämonen wahrscheinlich), und er fiel wieder auseinander.

Da wurde es mir zu blöd und ich bin aufgewacht.

5 Gedanken zu „Wie man einen Menschen puzzlet

    • Danke, der Kommentar hat gerade meinen Sonntag ein wenig aufgeheitert *g*

      Falls du eine Möglichkeit findest, auseinanderfallende Menschen irgendwo einzubauen, bin ich übrigens sehr gespannt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s