Ein kurzer Post

Ich war heute in Mannheim, habe nette Leute wiedergesehen und ein interessantes Gespräch über die Bewertung unverlangt eingesandter Manuskripte geführt.
Außerdem habe ich mir etwas mitgebracht:

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass es also irgendjemand noch nicht mitbekommen hat: Der zweite Band von Salzträume ist erschienen!

In dem Zusammenhang möchte ich die Gelegenheit nutzen, ein bisschen anzugeben.

Ahem … zu anderen Themen ….

Morgen geht es nach St. Wendel (wenn man bei der Bahn Fahrtmeilen sammeln könnte …), wo ich für meine Magisterarbeit eine Buchhändlerin zum Thema All Age Fantasy interviewen werde. Das wird sicher sehr interessant und ich werde darüber berichten.

Außerdem ist die neueste Folge von Writing Excuses ziemlich interessant. Sie befasst sich mit dem Thema des unzuverlässigen Erzählers und weckt in mir irgendwie das Bedürfnis, ein wenig zu experimentieren. Für irgendeine Kurzgeschichte brauche ich mal so einen richtig richtig unzuverlässigen Erzähler. Könnte lustig werden.

5 Gedanken zu „Ein kurzer Post

  1. Ich hab schon angefangen mit Salzträume1. Oooooh, ich hatte so gehofft, Delacroix ist wieder dabei! 🙂 Ich mag es, wenn bekannte Gesichter auftauchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s