Die Engel sind da!

Jetzt ist tatsächlich der erste Engel-Roman auf der Bestsellerliste. (Zumindest glaube ich, dass es der erste ist, seit die „Engel sind die neuen Vampire“-Sache behauptet wurde.) Zwar nur Platz 24, aber immerhin. Inhalt:

Die Vampirjägerin Elena Deveraux wird von dem ebenso charismatischen wie gefährlichen Erzengel Raphael angeheuert. Diesmal ist es jedoch kein entflohener Vampir, den sie aufspüren soll, sondern ein abtrünniger Erzengel.

Ich finde es irgendwie interessant, dass man nur die Worte „ebenso charismatisch wie gefährlich“ lesen muss, um zu wissen, dass es eine Liebesgeschichte geben wird, wahrscheinlich eine mit viel Erotik. Selbst wenn man nun nicht wüsste, dass das Buch ganz eindeutig unter Romantasy einzuordnen ist.

Eigentlich finde ich Engel ja sogar recht cool. Allerdings mehr die Sorte, die in Alan Campbells Romanen vorkommt.
Irgendwie wäre da zu hoffen, dass Stephan Bellem dieses Versprechen tatsächlich wahr macht.

3 Gedanken zu „Die Engel sind da!

  1. Hmmm… kann es sein, dass diese Vampir- bzw. jetzt Engelromane eigentlich nur der gesellschaftlich (halbwegs) anerkannte Ersatz für die Groschenromanpornos mit ihren Lords, Dukes, Highlandern usw. sind?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s