Mein Beitrag zu Ostern

Ich habe etwas angemalt, das zwar nur geringe Ähnlichkeit mit einem Ei hat, aber man kann ja nicht alles haben …

(Klicken für größeres Bild)

OK, eigentlich ist dieses Bild schon von letztem Wochenende, aber natürlich war geplant, es erst an Ostern zu posten … ähem …
Die Skarabäen da unten auf der Base sind übrigens ungefähr genauso groß wie der Nagel meines kleinen Fingers, und ich bin schier wahnsinnig geworden, als ich versucht habe, die Augen der Frau zu malen. Ich weiß nicht so wirklich, wie Leute es schaffen, ihre Miniaturen Augen zu malen, die mehr sind als zwei winzige Farbkleckse.

9 Gedanken zu „Mein Beitrag zu Ostern

      • Ich hab hier eine sehr feine feder, aber ich hab vor auf technische Tusche umzusteigen. Stecknadeln sind aber auch sehr praktisch, wenn man was hat um die blöden dinger sicher zu halten 😉

  1. Schöne Mini, wenn sie auch an dem üblichen „ZOMG! Fantasy, wir können Nippel zeigen!“ leidet, aber dennoch hübsch. Ich benutze für die Pupillen immer nen 00er Pinsel, geht ganz gut, macht mich aber nach ner Zeit auch ziemlich kirre, das Gefummel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s