Neues von der Bestsellerliste

Es ist tatsächlich mal wieder ein phantastischer Roman unter den Top 10 der Bestsellerliste, der nichts mit Vampiren oder Engeln oder sonstigen Paranormal-Romance-Themen zu tun hat: „Sonea“ von Trudi Canavan.

Das wird eine Fußnote in meiner Magisterarbeit ergeben, da genau diese Entwicklung bereits in einem Interview vorausgesagt worden ist, das ich vor einiger Zeit für die Arbeit geführt habe. Meistens sind Leser eben doch berechenbar.

Falls das Buch irgendwer liest, würde ich mich über eine Meinung freuen.

3 Gedanken zu „Neues von der Bestsellerliste

  1. Ich lese gerade die Originalversion („The Ambassador’s Mission“ – der deutsche Titel ist mal wieder, naja, vergessen wir es, die Originaltrilogie hat auch einen völlig irreführenden deutschen Titel) und werde, wenn ich fertig bin, mal versuchen eine objektive Meinung abzugeben, trotzdem ich Fan der Originaltrilogie und dementsprechend voreingenommen bin. 🙂

    Ich find es übrigens recht beeindruckend, dass die deutsche Version des Buches nur ca. 2 Wochen nach der englischen Originalveröffentlichung rausgebracht wurde! Das gab es nicht mal bei „Harry Potter“.

    • So was spricht dann meistens nicht für die Übersetzung.

      Ich fand nur den Mittelteil der Originaltrilogie gut. Teil 1 war irgendwie langweilig und Teil 2 zu fanfictionmäßig. Deshalb tendiere ich eher dazu, dieses Buch nun nicht zu lesen.

      • Zwischenstand nach ca. einem Viertel des Buches:

        Meine Lieblingscharas (Lord Dannyl, Lord Rothen, Cery) haben sich logisch entwickelt und ich finde es einfach schön, sie wiederzusehen. Andere Entwicklungen in den 20 Jahren, die vergangen sind (die Gilde und Imardin betreffend) sind ebenfalls logisch.

        Mit den Neuerungen (Charaktere, Ereignisse) muss ich mich noch anfreunden und absehen, wohin die noch führen.

        Nachdem ich jedoch auch das Prequel („The Magician’s Apprentice“ – deutsch „Magie“) gelesen habe, habe ich den Charakteren gegenüber einen Wissensvorsprung, das ist manchmal befriedigend, manchmal frustrierend.

        Mal schauen wie es im nächsten Viertel des Buches weitergeht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s