Pläne

Nächste Woche Montag fängt das Schreib-Projekt-Dings an, von dem ich erzählt habe. Das, bei dem ich Kindern (bzw. Jugendlichen) erkläre, wie man eine Geschichte schreibt, ihnen helfe, eine zu schreiben, und das ganze dann in Anthologieform bringe. Ich bin mal sehr gespannt. Da diese Sache in meinem heimatlichen Kaff stattfindet, bin ich die ganze nächste Woche bei meinen Eltern. Meine Schwester ist auch da, was cool ist. Eigentlich müssten wir dann mal zusammen weiter Assassins Creed 2 spielen, nur leider gibt es zigtausende Dinge, die ich außerdem machen muss. Lernen z.B.

Außerdem werde ich mir morgen Wohnungen in Stuttgart angucken, und am Wochenende gehen René und ich zusammen in Predators. Langsam wird es mehr als deutlich, dass wir beide uns von den Predator Filmen andere Dinge erhoffen als die meisten anderen Zuschauer (oder zumindest andere Dinge als das, was die Filmemacher denken, was die Zuschauer wollen). Wir haben beide eine Schwäche für seltsame Ehrkonzepte und alles andere als nette Charaktere. Also sind wir immer auf der Seite des Preds. Dumm, dass sie jedes Mal verlieren. Dumm, dass sie immer diese blöden Menschen zu den Hauptprotagonisten machen. Wer braucht denn so was? *g*
Geguckt wird der Film trotzdem, einfach weil wir unverbesserlich sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s