Umzug

Ich dachte, ich komm noch mal zum Bloggen, bevor ich umziehe, aber das sieht schlecht aus. Daher hier nur ein Bild, um euch einen Eindruck von meiner aktuellen Wohnsituation zu vermitteln.

Die Kisten werden bei meinen Eltern zwischengelagert, bis ich nach dem Praktikum in eine größere Wohnung weiterziehe, deshalb steht da überall mein Name drauf. Das heißt, ich werde mindestens drei Monate mit erschreckend wenigen Büchern in meiner näheren Umgebung verbringen, was sicher schwere traumatisierende Auswirkungen haben wird … oder so … Eine Wohnung ohne Bücher ist irgendwie bedrückend.

3 Gedanken zu „Umzug

  1. Diese sechs Kistchen beinhalten doch aber nicht deine gesamte Bibliothek, oder? 😉

    Ich wünsche dir einen möglichst stressfreien Umzug und dass du bald wieder in deiner gewohnten Umgebung ohne bleibende Traumata wirken kannst.

    • Danke 🙂

      Nein, die sechs Kistchen sind nur alles gewesen, was ich zum Zeitpunkt des Fotomachens gepackt hatte. Inzwischen sind es elf.

  2. Wohnungseinrichtung im Bauhaus-Stil ist bestimmt auch ein Trend, du hast das nur besonders wörtlich genommen! Ansonsten schließe ich mich den guten Wünschen meines Vorredners vorbehaltlos an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s