Werwölfe, Drachen und Serienkiller Part 2

Heute war die große Lesung und Ausstellung zu „Werwölfe, Drachen und Serienkiller„, der Anthologie, die in dem Schreibworkshop entstanden ist, den ich geleitet habe.

Die Veranstaltung fand nicht nur im Schloss Birkenfeld unter Kronleuchtern und den strengen Blicken irgendwelcher alten Fürsten statt, sondern beinhaltete auch Reden von Lokalpolitikern und Sponsoren, die bezeichnenderweise beinahe genauso lang waren wie die Lesung selbst.
Die wiederum war sehr unterhaltsam, und endete mit einer feierlichen Übergabe der Anthologie an alle Beteiligten, von denen man einen großen Teil hier bewundern kann:

Das Buch selbst ist ein ziemlich beeindruckender, großer Hardcoverband mit einer Menge Illustrationen. Hier ein Stapel davon mit Menschen zum Größenvergleich:

Ich muss sagen, ich finde es sehr cool und habe mein Exemplar von allen Autoren signieren lassen. Wenn sie dann irgendwann mal berühmt sind, verkaufe ich es und werde damit reich 😉

4 Gedanken zu „Werwölfe, Drachen und Serienkiller Part 2

  1. Und warum wirst du weder im Buch bei den Credits noch auf der Verlagsseite mit einer Silbe erwähnt?
    Finde ich reichlich schofelig!

    Trotzdem Glückwunsch an die jungen Künstler, die ja nichts dafür können …

    LG Wolfgang

    • Im Buch werd ich erwähnt, ganzen hinten nach den Autoren. Aber eine Erwähnung auf der Homepage wär schon nett gewesen. Das macht es nun schwerer, das als Referenz anzuführen.

      Für die Kinder freue ich mich halt trotzdem, vor allem weil ich die Geschichten für ihr Alter wirklich gut finde.

  2. Hallo Andrea,

    leider konnte ich nicht auf der Lesung dabei sein, deswegen freue ich mich, deinen Blog zu lesen und die feierlichen Bilder zu sehen. Krönender Abschluss der zahlreichen tollen Workshops 🙂

    Habe auch deinen Kommentar gelesen: Meinst du damit unsere Homepage? Dort ist es generell üblich, dass nur AutorInnen/Hrsg. genannt werden (also in diesem Fall die Kreativa), nicht IllustratorInnen oder LektorInnen. Aber wir haben dich im Impressum des Buches, was ja maßgeblich für Referenzen ist und mit Bild+Kurzbio bei den AutorInnen sowie namentlich in der Pressemitteilung. Also viele Silben, denn die sind deine Arbeit ja auch mehr als wert! 🙂

    Glg,
    Alexandra Oswald

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s