Planet der Affen

Gestern waren wir im neuen „Planet der Affen“-Film. Der war wirklich ziemlich gut. Teilweise haben sie ein bisschen übertrieben, zum Beispiel an der Stelle, an der der Gorilla mal eben einen massiven Eisenzaun verbiegt. Aber Ceasar war wirklich ein toller Charakter, seine Entwicklung wurde wunderbar dargestellt und sowieso …

Nur das Ende hat für mich nicht so ganz funktioniert. Die Charaktere machen sich zu wenig Gedanken um Probleme, die sie hätten, wenn nicht zufällig alles so kommen würde, wie es kommt, was sie aber noch nicht wissen können.

René hat ein bisschen die Augen verdreht, weil ich auf dem Heimweg immer wieder angefangen habe mit: „Aber die Menschen könnten doch jetzt …“
Seine Antwort: „Die Menschen haben jetzt andere Probleme.“
Ich: „Ja, aber sie könnten … theoretisch …“

Außerdem hatte ich das Gefühl, das mit dem einäugigen Psychoaffen eigentlich noch was geplant war, das dann aber nicht mehr in den Film gepasst hat.

Insgesamt ist der Film aber auf jeden Fall einer der besseren seit Anfang des Jahres.

2 Gedanken zu „Planet der Affen

  1. Ich fand den einäugigen Psycho gut so, wie er war; er könnte im nächsten Film aber eine größere Rolle spielen. Aber das ist ja eine der schönen Sachen an dem Film, dass die Affen Persönlichkeiten sind, auch mehrere verschiedene Schimpansen: Der Chef im Ring, Cesar, der einäugige Psycho …

    • Ja, das war auf jeden Fall eine der Stärken des Films.
      Beim Psycho habe ich halt die ganze Zeit erwartet, er würde noch irgendwas richtig Fieses machen. Aber der Typ, den er dann am Ende getötet hat, wäre ja so oder so innerhalb der nächsten Minuten gestorben, deshalb kam das für mich nicht sonderlich fies rüber.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s