Drachengasse 13: Szenische Lesung

Gestern habe ich gelernt, was eine szenische Lesung ist. Außerdem bin ich nun der Meinung dass alle Lesungen auf diese Art gehalten werden sollten.
Das Ensemble für die szenische Lesung von „Drachengasse 13“ bestand aus vier Schauspielern und den beiden Autoren Bernd Perplies und Christian Humberg. Es gab kaum Requisiten und so gut wie keine Kostüme, und von den Schauspielern haben drei die Hauptcharaktere gespielt und der letzte alle anderen Rollen. Aber gerade deshalb hat das Publikum herzlich gelacht, als ein Mann gleichzeitig zwei Zwerge gespielt hat oder als dem (Stoff-)Drachen Fleck, etwas Lametta umgehängt wurde, um zu zeigen, dass ein schiefgelaufener Zauber ihn vergoldet hatte.

Aber um jetzt endlich dazu zu kommen, was eine szenische Lesung ist … Es wurden abwechselnd Stücke der Handlung zusammengefasst und Szenen vorgelesen, wobei die Schauspieler natürlich den Text ihrer Charaktere übernommen haben. Und logischerweise haben sie dabei auch geschauspielert.
Im Bild oben sieht man Tomrin, dem sein Vater gerade erklärt, wie böse Straßenjungen sind. Dann kommen die beiden Erzähler Bernd Perplies und Christian Humberg, und ganz rechts sitzen Sando (der Straßenjunge) und Hanissa.
Das Foto stammt übrigens von Yvonne, die ich am Anfang der Vorstellung fast nicht erkannt hätte, weil ich ihr sonst irgendwie immer nur auf Buchmessen begegne. (Sorry!)

Nach der Vorstellung ging es noch mit Wibke, deren Mann Christian sowie Christian Montillon, dessen Sohn und dem montillon’schen Hausgast Marc A. Herren für ungefähr eine halbe Stunde zum Cocktailtrinken, bevor ich auch schon wieder zum Bahnhof rennen musste.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s