Hobbit Trailer

Auf Facebook hat mich gerade eine Sache förmlich angesprungen: der Hobbit-Trailer, der heute Nacht irgendwann online gegangen ist. Offensichtlich sind ein paar Leute wach geblieben, um ihn zu sehen und zu posten. Für alle, die ihn sich lieber ausgeschlafen anschauen wollen, so sieht er aus:

Ich finde ja, er ist ein bisschen zu sehr auf episch gemacht. Der Hobbit ist nun mal nicht HdR, sondern einfacher und lustiger mit weniger großen Schlachten, von denen das Schicksal der ganzen Welt abhängt. Aber vielleicht ist das auch nur ein Problem des Trailers.

Ansonsten ist Thorin der wahrscheinlich erste gut aussehende Zwerg der Welt. Ich bin mir noch nicht sicher, ob Zwerge gut aussehen sollten.

11 Gedanken zu „Hobbit Trailer

  1. Gegenfrage – warum sollten Zwerge Scheiße aussehen?
    Auch wenn mein persönliches Zwergenbild immer irgendwas mit Heavy Metal zu tun hat. Irgendwie mehr… so:

    Ja, ich denke auch, das „episch“ wird nur am Trailer liegen – davon lass ich mich mal nicht verwirren. Der Hobbit hat viele episch inszenierbare Momentchen zwischen einer Menge unepischer Latscherei (oder auch wieder episch. Auf ihre Art).

    • Gegenfrage – warum sollten Zwerge Scheiße aussehen?

      Gewohnheit, schätze ich. Meistens sind sie halt klein, haarig, irgendwie fassförmig und haben riesige Nasen und/oder Ohren.

      Epische Latscherei gibt’s in HdR ja auch genug.

  2. Hm, also ich finde den Trailer sehr stimmungsvoll und freu mich auf den Film 🙂
    Von epischen Schlachten war doch gar nicht viel zu sehen, mehr Zwergengesänge und -tischmanieren 😉

    • Diese großen Landschaftsaufnahmen hatten meiner Meinung nach was episches. Und das „And if you do, you’ll never be the same“ klingt halt irgendwie so dramatisch und düster und so.

      Aber ich sag ja nicht, dass der Film schlecht werden wird.

  3. Allerdings gebe ich zu, dass mir der Gedanke durch den Kopf ging: „Wenn sie jedes Lied aussingen wollen, dann verstehe ich endlich, warum er zwei Filme dafür braucht …“ Ansonsten verstehe ich es immer noch nicht.

  4. Wenn ich es richtig verstanden habe, wird auch ein bisschen über die Zeit zwischen dem Hobbit und HdR erzählt? Auf die Art kommt dann wahrscheinlich auch ein bisschen mehr Handlung zusammen.

    Großartige Landschaftsaufnahmen haben natürlich etwas Episches, da hast Du recht. Aber warum sollen die nicht zum Hobbit passen? Auf seiner Reise sieht er sicher eine Menge davon 😉 Für mich war eigentlich von Anfang an klar, dass man optisch an HdR anknüpfen wird. Alles andere wäre für die Zuschauer eine Enttäuschung, denn die Zielgruppe ist ja dieselbe wie bei den HdR-Filmen und entsprechend verwöhnt. Und genau deshalb ist es auch sinnvoll, keinen Kinderfilm daraus zu machen. Die Zielgruppe ist deutlich älter 🙂

    • „Wenn ich es richtig verstanden habe, wird auch ein bisschen über die Zeit zwischen dem Hobbit und HdR erzählt?“

      Das war der ursprüngliche Plan, als Guillermo del Toro noch Regie führen sollte. Der zweite Teil sollte als „Brückenfilm“ auf Peter Jacksons Trilogie hinführen und den Zeitraum zwischen den Büchern abdecken. Dieses Konzept wurde aber aufgegeben. Die jetzige Idee ist eher, die Ereignisse um den Weißen Rat und die Vertreibung des Nekromanten aus Dol Guldur, die im Buch nur kurz erwähnt werden, als zweiten Handlungsstrang in die Filme zu integrieren. Anderes Konzept also, aber es bleibt dabei, dass es mehr Handlung als im Buch geben wird.

  5. Spruch Andrea:
    Ansonsten ist Thorin der wahrscheinlich erste gut aussehende Zwerg der Welt. Ich bin mir noch nicht sicher, ob Zwerge gut aussehen sollten.

    Frage Tom:
    Gegenfrage – warum sollten Zwerge Scheiße aussehen?

    Antwort Andrea:
    Gewohnheit, schätze ich. Meistens sind sie halt klein, haarig, irgendwie fassförmig und haben riesige Nasen und/oder Ohren.

    Episches Entsetzen bei Dirk:
    Wer, zur Hölle, hat dir ein Aktfoto von mir unter die Nase gehalten?
    Und warum lebst du noch, statt wie die drei Trolle zu Stein erstarrt auf ´ner Wiese im Wald zu hocken?
    Das kommt in das Große Buch des Grolls.
    Ein Zwerg vergisst nie 😉

    Albernen Gruß

    Dirk (der neuerdings auch menschengroße Kraken sprechen lässt. Ist also nix ansteckendes, und hat nur temporäre Auswirkungen *ggg*)

  6. Ja, Thorin kam mir auf dem Pony auch nicht so wirklich zwergisch vor. Beim Lesen des Buches vergisst man allerdings auch schnell, dass er ja eigentlich ein legendärer Krieger ist.
    Und vielleicht wird ja mit ihm ein bisschen wieder wettgemacht, was im HdR bei Gimli ein wenig veralbert wurde: das Ehrwürdige dieses Volkes.

    🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s