Dorian Hunter in Kassel

Gestern und vorgestern war ich auf meinem ersten Heftroman-Autorentreffen, und es war ziemlich cool. Wir haben die Zukunft von Dorian Hunter und Coco Zamis geplant und waren auf Verlagskosten essen, was immer eine gute Sache ist. Was die Zukunft der beiden Reihen angeht, denke ich, dass da ein paar echt interessante Romane entstehen werden.

Hier der Teil der Anwesenden, der nicht hinter der Kamera stand, glücklich nach getaner Arbeit:


Von links nach rechts: Uwe Voehl, Michael M. Thurner, ich, Christian Montillon und Oliver Fröhlich.
Nicht im Bild: Unser hochgeschätzter Verleger Dennis Ehrhardt. Und Logan Dee.

Ich bin mir nicht so ganz sicher, warum Uwe den „Hexenhammer“ dabei hatte. Offensichtlich folgt er da dem Grundsatz, dass man immer auf alles vorbereitet sein sollte. Obwohl der aufmerksame Dorian Hunter-Leser natürlich weiß, dass das Buch im Kampf gegen echte Dämonen nicht sonderlich hilfreich ist.

Ein Gedanke zu „Dorian Hunter in Kassel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s