Ostern

René erzählte mir gestern, dass er irgendwo wieder einen Bericht gesehen hätte, dass kaum jemand weiß, wieso Ostern überaupt gefeiert wird. Viele würden denken, es ginge nur um bunte Eier.
Meine Antwort: „Stimmt, es opfert niemand mehr irgendwelche Hasen für Furchtbarkeit oder was auch immer.“
René: „Doch! Schokohasen!“
Dem konnte ich nicht widersprechen.
Also, nicht vergessen: Wenn ihr wollt, dass es dieses Jahr eine gute Ernte gibt, esst mehr Schokohasen.

3 Gedanken zu „Ostern

  1. Oh Gott. Muss ich jetzt Angst haben, dass das Essen von Schokohasen mich fruchtbar macht? Denn wenn es danach geht, dann erwarte ich inzwischen mindestens Drillinge … (nicht dass es nicht ohnehin längst danach aussähe, und auch daran sind Schokohasen und ihre Verwandten nicht ganz unschuldig …)

    • So habe ich da noch nicht drüber nachgedacht. Man sollte sofort erforschen, wie viele Schokohasen man essen darf, bevor die Pille unwirksam wird.

      • Alles klar – diesen Selbstversuch unternehm ich doch gerne! „Nein, ich bin nicht verfressen – das ist Wissenschaft!“ Ich werde berichten …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s