Arbeitsalltag

Mein Arbeitsalltag ist manchmal ziemlich cool. Gestern zum Beispiel „musste“ ich mir Monty Python ansehen, um die Übersetzung eines Zitats zu überprüfen. Und danach Star Wars. Der Autor, dessen Roman ich gerade lektoriere, zitiert sehr gerne viel.
Star-Wars-Zitate zu überprüfen ist besonders lustig. Manchmal findet man die deutsche Übersetzung mit ein paar wenigen Stichworten im Internet. Aber wenn nicht, dann kommt mein externes Star-Wars-Gedächtnis ins Spiel, a.k.a. René. Zu dem gehe ich hin und sage: „Auf Englisch sagen sie das und das. Was sagen sie in der deutschen Übersetzung?“
Wenn ich Glück habe, weiß er die deutsche Übersetzung auswendig. Wenn ich ein bisschen weniger Glück habe, muss er erst die DVD holen. Dann skippt er wenige Minuten durch die Szenenauswahl, spult ein paar Sekunden hin und her und hat die Stelle, die ich gesucht habe. Wenn ich selbst danach suchen müsste, würde das deutlich länger dauern.

Aber ich schweife ab …
Heute sieht mein Arbeitsplan unter anderem vor, Falling Skies zu schauen. Ihr seht also, ich bin schwer beschäftigt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s