Unterwegs

Mein Plan für den Rest der Woche sieht folgendermaßen aus:

Heute: Nach Frankfurt fahren und zusammen mit Christian am mediacampus Frankfurt aus „Sorge dich nicht, beame!“ lesen.
Morgen: Wieder heimfahren, damit ich abends zum Schreibgruppentreffen in der Stadtbibliothek sein kann.
Freitag: Zu Hause rumhängen, arbeiten und mir selbst leidtun, weil ich René und die Katzen am nächsten Tag schon wieder verlassen muss.
Samstag: Nach Birkenfeld fahren, um am Umweltcampus Birkenfeld aus „Aeternum“ zu lesen.
Sonntag: Heimfahren und den Rest des Tages vorzugsweise damit verbringen, Playstation zu spielen oder so was.

Um mir eine Freude zu machen, hat sich die Bahn zudem überlegt, ab Samstag die Strecke zwischen Heilbronn und Mannheim zu sperren, so dass ich eine Weile in die falsche Richtung fahren muss, um dorthin zu kommen, wo ich hin will.

3 Gedanken zu „Unterwegs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s