Geschenke

Seit ich für verschiedene Verlage arbeite, bekomme ich mindestens doppelt so viel Weihnachtspost wie vorher. Die meisten schicken einfach Karten. Aber von manchen kommt auch mehr.

Von Cross Cult gibt es z.B. jedes Jahr ein T-Shirt. Dieses Jahr lag zusätzlich auch noch dieses Buch dabei.

René hat gleich mal ausprobiert, ob er den Zombie findet.

Und das hier kam von meiner Agentur.

Im ersten Moment habe ich es einfach nur für einen dicken Bleistift gehalten. Dann habe ich einen Spalt entdeckt, daran herumgepult (wie man das halt so macht), und plötzlich hatte ich die Spitze in der Hand.

Aber jetzt muss ich noch einen Roman fertig schreiben, bevor das Jahr zu Ende ist.

4 Gedanken zu „Geschenke

  1. Yep, über das CrossCult-Buch hab ich mich auch sehr gefreut. Und die Karte von denen war auch die bisher coolste (wie sollte das bei einer Karte, auf der u. a. der Doctor UND Spock zu sehen sind, auch anders sein?).

    • Der Bleistift ist Fake, der schreibt nicht 😉 Wobei ein USB-Bleistift, mit dem man tatsächlich auch schreiben kann, ziemlich cool wäre.

      • USB-Kulis, mit denen man tatsächlich schreiben kann, hätte ich hier zwei oder drei. Aber ich glaube, das ist auch leichter zu bewerkstelligen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s