Selfpublishing – Eine Bilanz

Mein Schreibratgeber ist seit einer Weile online, und es wird Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen.
Um es schon mal vorauszuschicken: Reich werde ich damit definitiv nicht.

Und ich dachte mir, ich mach das jetzt einfach mal. Ich lege meine Einkünfte offen. Zumindest meine grandiosen Selfpublishing-Einkünfte. Das habe ich verdient:

null

Man sieht, dass die meisten Verkäufe über Amazon passieren. Gleichzeitig ist Amazon aber auch der Händler, bei dem ich in der Preisklasse am wenigsten kriege (15%). Gleich auf Amazon folgt iTunes, und da sieht es schon deutlich besser aus : 50%
50% gibt es auch bei Weltbild und bei Bücher.de. Über Xinxii (meinem Distributor) gibt es 40%.

Am meisten Exemplare haben sich natürlich kurz nach Erscheinen verkauft. Jetzt flaut es ein bisschen ab. Theoretisch müsste ich jetzt wohl mit dem nächsten EBook auf der Matte stehen, aber das braucht noch ein bisschen Zeit. Schreiben werde ich es trotz der umwerfenden Summe von 6 Euro und 3 Cent. Bisher habe ich ja nur mal kurz den kleinen Zeh ins Wasser gehalten. Ich will mal sehen, wie es läuft, wenn man das länger macht und ein paar mehr EBooks online hat.

6 Gedanken zu „Selfpublishing – Eine Bilanz

  1. Hallo,
    vielen Dank, dass Du diese Tabelle einmal veröffentlicht hast. Ich stelle mir immer wieder die Frage, ob es sich tatsächlich lohnt, über einen Distriubtor zu gehen. Wenn die meisten Verkäufe tatsächlich über amazon kommen, man dafür allerdings 50% seiner Tantiemen abgibt, dann ist das hauptsächlich ein gutes Geschäft für den Distributor. Gut, man ist bei ITunes dabei, das ist wirklich der einzige Vorteil. Einen anderen sehe ich momentan nicht. Bitte korrigiere mich, wenn ich falsch liege.

    • Man ist nicht nur bei iTunes, sondern auch bei Weltbild und Bücher.de usw.
      Ich werde beim nächsten Projekt mal ausprobieren, wie gut es funktioniert, wenn ich Amazon bei dem Distributor ausnehmen. Das geht nämlich, war mir nur für den ersten Versuch zu viel Arbeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s