Auf auf und davon!

Heute breche auch ich nach Leipzig auf. Wo man mich dort ganz offiziell treffen kann, das findet ihr hier.
Ansonsten hänge ich wahrscheinlich viel in der Nähe des Werkzeugs-Standes herum.

Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass die Bahn keinen Blödsinn macht und dass ich nichts Wichtiges vergesse. Außerdem Memo an mich selbst: In Leipzig ist er immer kälter als hier. Keine Sommerjacke einpacken, egal wie schön draußen die Sonne scheint.

3 Gedanken zu „Auf auf und davon!

  1. Bahngeschichten hatten wir ja schon von dir. Wäre schön wenn es diesmal eine mit Happy Ankunft wird.
    Und die Kälte kann ich, da ich schon vor Ort bin, nur bestätigen. Handschuhe und Mütze sind auch nicht verkehrt.

  2. Ich weiß, ich hab dich ja gesehen. Zum Glück! Denn Samstag hab ich es nicht geschafft (Schande über mein Haupt) und Sonntag ließen mich meine Verwandten nicht pünktlich zur Halle. Also hab ich dich da wieder verpasst. Mea culpa!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s