Overly attached cat friend

Darf ich vorstellen? Das hier ist Hetty.
null
Kennt ihr diese Memes vom overly attached girlfriend?

Hetty ist mein overly attached cat friend. Vor allem seit ich in den letzten Wochen ein bisschen öfter unterwegs war.
Wenn ich irgendwo länger als 5 Minuten sitze oder liege, liegt Hetty auf mir drauf. Wenn ich aufstehe, um irgendwo hin zu gehen, geht sie mir hinterher. Wenn ich die Wohnung verlasse, muss ich sie an René weiterreichen, damit sie nicht durch die Tür mit rausschlüpft. Wenn ich zu lange mit Tätigkeiten beschäftigt bin, bei denen man stehen muss, springt sie mir auf die Schulter. Ich mache inzwischen viele Dinge einhändig, weil es einfacher ist, Hetty auf dem Arm zu haben, während man etwas tut, als ständig damit rechnen zu müssen, dass sie mir plötzlich vom Küchentisch in den Rücken springt, um von dort schnurrend auf meine Schultern zu klettern.
Vorhin habe ich Hetty an René weitergegeben, damit ich mir Tee machen konnte. Wenn René Hetty im Arm hat und ich an ihm vorbeilaufe, krallt sie jedes Mal nach meinem Pulli. René fand das ziemlich lustig.
Ich meinte irgendwann: „Ich sollte mir das als permanente Behinderung eintragen lassen: Katze am Arm.“
Er: „Vielleicht solltest du dir so ein Baby-Tragetuch besorgen, wo du sie reintun kannst.“
Ich: „Das hat mir meine Mutter auch schon vorgeschlagen.“

Wir haben vier andere Katzen, die komplett in der Lage sind, eigenständige Leben zu führen. Nur Hetty irgendwie nicht …

2 Gedanken zu „Overly attached cat friend

  1. Viele Grüße von einer noch recht frischgebackenen Katzenmama, die etwas irritiert davon ist, dass ihre Kleine sich die angelehnte Toilettentür aufmacht und plötzlich am Schoß sitzt —

    • Bei Einzelkatzen passiert das viel öfter. Die haben ja sonst niemanden. Bei größeren Gruppen erwartet man das eher nicht so.
      Bei Hetty hatte ich im Sommer Hoffnungen, dass sie sich mit dem kleinen Scheukater dicke genug anfreundet. Da hat sie sogar teilweise mal bei ihm im Wohnzimmer geschlafen. Aber dann ist sie erwachsener geworden und hat beschlossen, dass Kater generell eher doof sind, und jetzt taugen die anderen wieder höchstens zum Spielen, aber nicht zum wirklich mögen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s