Blödsinn in Eis und Schnee

Heute haben René und ich beschlossen, das Haus zu verlassen. Das passiert nicht jeden Tag 😉

Das Wetter war scheußlich, also habe ich meine Kapuze hochgeschlagen. Die Kapuze an meinem Mantel sieht ziemlich genauso aus wie die des Imperators. Und René lief mit schwarzem, wehendem Mantel neben mir her. Die Gelegenheit konnte ich mir nicht entgehen lassen.

Also habe ich angefangen: „Wir müssen die Macht über diesen Planeten an uns reißen, mein Padawan. Leite alles Nötige in die Wege.“

René ist leider nicht drauf eingestiegen.

Etwas später habe ich über die scheiß Kälte geflucht.

René: „I find your lack of warmth disturbing.“

Ich: „I find my lack of warmth disturbing, too.“

René: „Und was machen wir jetzt, mein Imperator?“

Ich: „Wir sollten einen Todesstern bauen und die Sonne so damit beschießen, dass sie ein kleines bisschen heißer wird.“ (Todessternlaser können je bekanntlich alle möglichen Dinge, die den Gesetzen der Physik widersprechen, also warum nicht das? Und der Lösungsansatz für irgendwie alles ist ja auch bekanntlich einen Todesstern zu bauen.)

René: „Du willst das ganze Sonnensystem ruinieren, nur damit dir nicht mehr kalt ist?“

Ich: „So denken Sith, oder?“

René: „Da ist was dran.“

Ein Gedanke zu „Blödsinn in Eis und Schnee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s