Rogue One

Wir haben „Rogue One“ gesehen, und ich muss sagen, er war gut. Auf jeden Fall um Längen besser als Episode 7. Angefangen bei der Tatsache, dass die Handlung nicht eins zu eins die Kopie eines bereits existierenden Films war.
Zugegeben, Jyn Erso war als Charakter ein bisschen schwach. Um nicht zu sagen praktisch ohne jede Persönlichkeit. Aber der Rest …

Ich fand es großartig, dass sie es sich getraut haben, die Rebellen als nicht durchgehend gut hinzustellen. Ich mochte einige von den Nebencharakteren echt gern. Den Piloten zum Beispiel, Bodhi. Und den blinden Mönch-Typen und seinen Aufpasser mit dem Maschinengewehr. Als ich die Trailer gesehen habe, dachte ich noch, dass der Blinde nicht so richtig in Star Wars reinpasst, weil er irgendwie ein Jedi ist, ohne ein Jedi zu sein, und das war irritierend. Aber im Film selbst fand ich ihn wirklich faszinierend. Meine Theorie ist, dass er ein ganz junger Padawan war, als der ganze Jedi-Orden zum Teufel gegangen ist, und deshalb nie gelernt hat, die Macht tatsächlich zu nutzen, aber eben das ganze andere Zeug verinnerlicht hat (und seine Jedi-Reflexe beim Kämpfen nutzen kann). Ich mag Charaktere, über deren Hintergrund ich spekulieren kann.

Zuletzt hat mich das Ende des Film beeindruckt. Einfach weil ich nicht dachte, dass sie das wirklich durchziehen.

3 Gedanken zu „Rogue One

  1. Cool wäre es, wenn man bei Filmrezensionen die Namen richtig schreiben würde (Jyn Erso) oder im Film aufpasst. Oder zumindest, wenn man den Namen nicht mehr weiß goggelt. 😉
    Chrirrut Imwe, der blinde Mönch, war nämlich, wie im Film erwähnt ein Wächter des Jedi Tempels. Daher auch seine Machsensitivität.

    • Offensichtlich ist sich nicht mal Google sicher, wie man den Namen richtig schreibt, insofern bin ich da immerhin nicht allein. Aber ich entschuldige mich vielmals für den eklatanten Mangel an Professionalität in meinem persönlichen Blog 😉

      Und ich bin sicher, die Sache mit dem Wächter des Jedi Tempels widerspricht irgendwie meiner Theorie, wenn man sich genug obskures Hintergrundwissen angelesen hat, deshalb bekommst du dafür 10 Besserwisser-Geek-Punkte.

    • Ich fühle mich mal genötigt, den Besserwisser eines Besseren zu belehren – dafür bekomme ich bestimmt mindestens 25 Besserwisser-Punkte …

      Cool wäre es, Besserwisser im Internet würden im Film aufpassen, anstatt so zu tun, als hätten sie Ahnung.
      Zum einen schreibt sich Mister Blinder Mönch so: „Chirrut Îmwe“, fällt das Zircumflex über dem I auf? Schön.
      Und dann waren er und Baze Malbus keine Wächter eines Jedi Tempels sondern eines Tempels der Whills, so wie George die Macht gaaaaaanz ursprünglich nennen wollte. Der Begriff wird ja auch im Film genannt.

      Das nächste Mal selbst googeln, bevor man das Risiko eingeht, jemandem sein Blech an die Backe zu quatschen, das am Ende nicht sonderlich viel richtiger ist, und dass jemand mitliest, der wirklich Ahnung hat.

      Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit, weitermachen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s