Ghostbusters

Ich habe endlich den neuen Ghostbusters-Film gesehen (wie immer später als die meisten), und ich mochte ihn sehr. Es ist nicht so, als wäre er überragend innovativ oder als wäre der Humor sonderlich feinsinnig. Aber wer auch immer behauptet, er habe die ersten Ghostbusters Filme wegen der originellen Story oder wegen ihres intelligenten Humors angeschaut, der muss wirklich sehr tief im „Früher war alles besser“-Land verschollen sein.
Es gibt auch sicher einige sehr handfeste Kritikpunkte, wie z.B. die Tatsache, dass Kevin ganz eindeutig zu dämlich geraten ist. Trotzdem habe ich mich sehr gut unterhalten gefühlt.

Ich gebe gerne zu, dass ich den Film wahrscheinlich wegen der Protagonistinnen so gerne mag. Ich weiß nicht mal so recht, ob das eine Identifikationssache ist. Vielleicht schon. Ich habe im Grunde kein Problem damit, mich mit männlichen Protagonisten zu identifizieren. Das tue ich relativ häufig. Nicht, weil es nicht auch weibliche Charaktere in den Filmen und Serien gäbe, die ich mag – es gibt ja meistens immerhin einen – sondern weil es sehr wenige weibliche Charaktere gibt, die irgendwo in die Mitte das Spektrums zwischen perfekt und komplett nutzlos fallen. Also irgendwo in die Mitte zwischen Mary-Jane (kann nichts weiter als kreischen) und Black Widow (wunderschön und unnahbar und tödlich). Versteht mich nicht falsch, ich mag Black Widow. Aber vor Ghostbusters habe ich noch nie Frauen in einem Action-Film gesehen, die sich mit einer Mischung aus Wahnsinn, halb-Kompetenz und viel Humor irgendwie durchwurschteln, um die Welt zu retten. Das durften bisher nur die Männer. Und ich wusste bisher nicht, wie sehr ich das vermisst habe.

3 Gedanken zu „Ghostbusters

  1. Meine Rede. Ich fand ja besonders Holtzmann ziemlich cool.
    Dieses Rumgeweine von wegen die Neuverfilmung würde die alten Filme entwerten und die Kindheit ruinieren ist schon ein wenig lächerlich.

  2. Wie spannend, der letzte Blog-Eintrag von Mháire Stritter hat ein ganz ähnliches Thema. Ist für mich selbst interessant, Eure Erfahrungen mit den meinen zu vergleichen…vielen Dank für die Anregungen. Und die unterhaltsame Art, mit der Du und Mháire Eure Entdeckungen teilt: http://mhairestritter.de .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s