Warum es hier so still war

Dem einen oder anderen dürfte aufgefallen sein, dass man hier im Blog nicht mehr viel anderes als Buchankündigungen gefunden hat. Gründe dafür gibt es einige. Zum einen habe ich, wie man ebenfalls vielleicht gemerkt hat, relativ viele Bücher in relativ kurzer Zeit geschrieben. Viel Zeit zum Produzieren von noch mehr Text blieb da nicht. Zum anderen habe ich beschlossen, meine Beziehung zu beenden, habe beschlossen, aus Heilbronn wegzuziehen (Wir haben das jetzt lange genug versucht, aber Heilbronn und ich werden keine Freunde.), habe eine Wohnung in Frankfurt gesucht (Nicht zu empfehlen. Also, Frankfurt an sich ist nicht schlecht, aber eine Wohnung will man da nicht suchen müssen, zumindest nicht, wenn man kein unbegrenztes Budget hat.), habe eine Wohnung in Frankfurt gefunden und bin umgezogen.
Jetzt bin ich hier und gleichzeitig ein wenig mit dem nächsten Roman im Hintertreffen, aber das wird schon noch. Und bevor jemand fragt: Die Katzen sind bei René. Es geht ihnen gut, aber das nächste erscheinende Buch wird ohne Katzen-Werbefoto auskommen müssen, außer ich besuche sie zu der Zeit zufällig gerade. Wir werden sehen, wie dramatisch die Verkaufszahlen fallen 😉

Wir werden außerdem sehen, ob ich in nächster Zeit auch wieder mehr Energie für den Blog finde. Eigentlich sind Blogs ja inzwischen irgendwie out, oder? Liest die überhaupt noch irgendwer? Ich habe das Gefühl, wir haben uns in Sachen Social Media irgendwie damit abgefunden, dass es eher Glückssache ist, ob Facebook beschließt, einem zu zeigen, was man sehen will, und das war’s. Aber vielleicht irre ich mich ja.

4 Gedanken zu „Warum es hier so still war

  1. Ich habe mich letztens auch gefragt, ob und wer eigentlich noch Blogs liest. Tja, in diesem Fall ich. 🙂
    Ich wünsche Dir alles Gute für die nächste Zeit, besteht auch kein Zweifel, dass Du es packst. Nach ein paar Dauerschlaf und jeder Menge Pfefferkuchen? 🙂

  2. Doch, doch, die interessanten Blogs werden immer noch gelesen, also besteht kein Grund zur Besorgnis!
    Alles Gute für den Neuanfang,
    Ulfster

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s